Über mich

Geboren am 30.Oktober 1981 in der Otto-Lilienthalstadt Anklam

ledig, evangelisch getauft/Konfirmiert

Seit 30.10.2023 Mitglied im Bayerischen Landtag

Mitglied im Ausschuss für Gesundheit, Pflege und Prävention

Medienrat

Stv. Gesundheitsrat

Persönliches:

Geboren und aufgewachsen in einer idyllischen Kleinstadt, wurde ich von einer ländlichen Umgebung und einer liebevollen Großfamilie mit fünf Geschwistern geprägt. Die Werte des Teilens und die nachhaltige Nutzung von Lebensmitteln, einschließlich eigenem Anbau und Kleinviehhaltung, haben mich zu einem äußerst umweltbewussten Menschen gemacht. Schon in meiner Kindheit wurde mir die Bedeutung der Vermeidung von Lebensmittel- und Wertstoffverschwendung ans Herz gelegt.

Meine Bundeswehrzeit hat mich nicht nur geformt, sondern auch lehrreiche Erfahrungen im Ausland ermöglicht. Dem Eid, der Bundesrepublik Deutschland treu zu dienen und Recht und Freiheit des deutschen Volkes tapfer zu verteidigen, bleibe ich nach wie vor verpflichtet. Dies hat mich dazu bewogen, mich politisch zu engagieren, insbesondere angesichts der Herausforderungen durch ungehinderte Massenmigration und die fatale, vertragswidrige Euro-Rettung. Die Alternative für Deutschland erscheint mir daher bis heute als die einzige authentisch konservative und rechtsstaatliche Partei.

Ein Freund beschrieb mich einst als den „tolerantesten Menschen, den er kennt“, und damit hat er recht. Meine Toleranz gilt allen Personen und Ansichten, die im Einklang mit den Grundsätzen der freiheitlich-demokratischen Grundordnung in Deutschland leben. Gleichzeitig dulde ich jedoch keine Toleranz gegenüber jenen, die unsere Heimat, Kultur, Tradition, Sprache und Lebensweise zerstören wollen. Unsere Nation ist jüdisch-christlich geprägt, aufgeklärt und steht für Gleichberechtigung von Mann und Frau sowie für unterschiedliche Liebesformen.

Die Bereitschaft, Menschen in Not zu helfen, liegt mir in den Genen, was sich auch in meinem früheren Beruf als Rettungsassistent widerspiegelt. Dennoch bedeutet dies nicht, dass wir massenhaft unkontrolliert, unqualifiziert und nicht integrierbare Menschen in unser schönes Deutschland im Herzen Europas aufnehmen sollten.

Weltoffen, reiselustig, Hundefreund mit eigenwilligem Humor und einem Hauch von Korinther – das sind nur einige Facetten meiner Persönlichkeit.

Parteipolitische Betätigung:

AfD Mitglied seit 2016

2016 -2017 Gründungsvorstand des JA-Kreisverband Nürnberg-Fürth-Nürnberger Land

2018-2021 Kreisvorsitzender Nürnberg / Schwabach

Seit 2019 im Konvent der Bundespartei

2018 und 2023 Landtagskandidat in Nürnberg

2021 Bundestagskandidat Nürnberg Süd

Mitgliedschaften:

1995-2004 im Angelsprotverein

1997-2004 im Hundesportverein

Seit 2006 Mitglied der Johanniter-Unfall-Hilfe

zeitweises Mitglied im BRK

 seit 2018 Mitglied Tierheim Nürnberg,

seit 2022 Fördermitglied der Desiderius-Erasmus-Stiftung

Vita:

1998 Realschulabschluss

 1998-2000 Ausbildung Handelsfachpacker;

2000-2008 Zeitsoldat, zuerst im FmBtl 801 später im LogBtl 472, seit 2002 Stabsunteroffizier mit Auslandseinsatz im 2. EUFOR (Bosnien) und 14. ISAF (Afghanistan), Reservist;

2006 priv. Ausbildung Rettungssanitäter;

2008 Ausbildung Bürokaufmann BWFachS Koblenz

2008-2010 Fachstudium staatl. gepr. Betriebswirt (Außenwirtschaft) an der FAW Nürnberg

2012-2013 nebenberufliche Weiterbildung als Rettungsassistent

2010-2023 in der Privatwirtschaft u.a. im Personalbereich, Rettungsdienst und Arbeitsagentur

 2023 Weiterbildung zum HR-Manager