AfD im Aufwind: Unfragegewinne und positive Mitgliederentwicklung


Ein gelungener Start ins neue Jahr: Immer mehr Bürger erkennen die AfD als die aufstrebende Volkspartei Deutschlands an, indem sie ihr beitreten oder ihre Stimme geben.

Im bevorstehenden September finden entscheidende Landtagswahlen in Sachsen, Thüringen und Brandenburg statt, bei denen die AfD laut Umfragen in Führung liegt. Die etablierten Parteien der Ampelkoalition hingegen liegen deutlich abgeschlagen, einige erreichen nicht einmal die 5%-Hürde und könnten im Herbst zurecht aus den Landtagen verdrängt werden.

Wer annimmt, dass andere etablierte oder neu gegründete Parteien die Lösung bringen, irrt. Statt auf Spaltung setzen wir auf Einigung, denn nur mit einer starken Unterstützung, idealerweise einer absoluten Mehrheit, können wir das Land wieder auf den richtigen Kurs bringen. Im Gegensatz zu den etablierten Parteien bauen wir keine Barrieren auf, sondern suchen das Gespräch mit allen demokratischen Kräften.

Unsere Priorität liegt beim Wohl des Landes und seiner Bürger, nicht beim Machterhalt, im Gegensatz zum schwarz-rot-grün-gelben sozialistischen Einheitsblock!

Wir hoffen auf Ihre Unterstützung, denn immerhin sehen gut 53% in einem der Bundesländer einen potenziellen ersten Ministerpräsidenten der AfD – ein positiver Schritt für Land und Volk.

Wir bleiben standhaft und freuen uns auf die kommenden Wochen, wenn das Volk erneut friedlich auf die Straße geht, um zu protestieren. Auch hier stehen wir an Ihrer Seite.

Matthias Vogler, MdL
Ihr Volksvertreter in Bayern

Quelle: https://www.nzz.ch/international/2024-koennte-fuer-die-afd-ein-erfolgreiches-jahr-werden-ld.1772630

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert